Ihr schönstes Urlaubserlebnis in Litauen?

Auf dieser Seite haben wir die schönsten und komischsten Urlaubserlebnisse einiger Litauen – Urlauber für Sie zusammengestellt. Dies zu lesen, wird sicherlich Ihre Vorfreude auf den eigenen Urlaub wecken!

Ricarda, 21 Jahre: „Ich war letztes Jahr mit meiner Freundin in Nida. Der Strand mit dieser großen Düne war einfach zauberhaft. Vor allem war es dort ach nicht so überlaufen, wie an anderen Urlaubszielen, die Touristen gerne besuchen- und er war sehr sauber! Ich würde jederzeit wieder nach Litauen fahren!“

Michael, 34 Jahre: „Ich bin im Sommer 2009 mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern nach Litauen gefahren. Es war ein wirklich toller Familienurlaub. Unsere Unterkunft hatten wir bei Bekannten in Klaipeda. Alle waren sehr freundlich zu uns und das Essen war sehr lecker!!“

Roswitha, 54 Jahre: „Ich war vor 10 Jahren in Litauen und habe meinen Mann in Nida kennen gelernt. Es war Liebe auf den ersten Blick! Ich wusste sofort, dass es nicht bei einer Urlaubsromanze bleibt. Die Litauer haben so etwas warmherziges, was mir manchmal in Deutschland fehlt!“

Jennifer, 29 Jahre: „Mein Freund und ich, wir fahren gerne Mountainbike. Auch im Urlaub wollten wir dies tun und planten eine Tour durch Litauen. Die Landschaft dort faszinierte mich sehr, vor allem die vielen Seen. Die Bilder von damals schauen wir uns heute noch sehr gerne an!“

Anne – Marie, 36 Jahre: „Kurz vor unserer Abreise hat mein Sohn ein Trampolin zum Geburtstag bekommen, er war so begeistert davon, dass er sich weigerte, mit in Urlaub zu fahren, wenn das Trampolin zu Hause bleiben müsse. Wir konnten ihm diesen Wunsch natürlich nicht erfüllen und starteten diesen Urlaub mit einem traurigen Sohn. Lustigerweise waren wir bereits am zweiten Urlaubstag auf einem Fest in der Hauptstadt, bei dem es viele Spielecken für Kinder gab, unter anderem auch mit einem Trampolin. Ich werde nie vergessen, wie Rico gestrahlt hat, als er es sah. Nach diesem Ereignis war der Urlaub für ihn natürlich auch super. Und heute, 4 Jahre später, sagt er noch „Mama, ich werd‘ das Berg Trampolin Elite nie vergessen!“. Natürlich hatte er zu Hause auch kein Berg Trampolin Elite – aber er ist auch heute noch begeistert von seinem Trampolin, und von Litauen!